TBS
Beratung & Service GmbH
Gera
Versicherungen vom Versicherungsmakler
» Home « » Erstinformation « » Privat « » Gewerblich « » Altersvorsorge «
Sie befinden sich hier: News



News

    Heizen ist Versicherungsnehmerpflicht
    (06.01.2011)

    Tiefe Temperaturen, Tauwetter und erneuter Frost lassen Wasserrohre platzen. Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer bearbeiten nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft jedes Jahr mehr als eine Millionen Leitungswasserschäden, vorwiegend in der Winterzeit. Etwa 2,4 Milliarden Euro haben sie für solche Schäden 2009 ausgeben müssen. Kein Wunder, dass sie ihren Kunden empfehlen, kräftig zu heizen. Sind die Räume nicht ausreichend beheizt, kann der Versicherer bei geplatzten Wasserrohren mit entsprechenden Folgen die Leistungen wegen Obliegenheitsverletzungen kürzen.


Weitere News

Samstag, 07.Dezember.2019 08:39:54