TBS
Beratung & Service GmbH
Gera
Versicherungen vom Versicherungsmakler
» Home « » Erstinformation « » Privat « » Gewerblich « » Altersvorsorge «
Sie befinden sich hier: News



News

    Was beim Hausbau versicherbar ist
    (18.10.2011)

    Bevor das neue Eigenheim bezogen werden kann, drohen ihm schon Gefahren. Dafür gibt es die Bauleistungs-, Bauherrenhaftpflicht- und Feuerrohbauversicherung. Die Bauleistungsversicherung deckt Schäden an Bauleistungen, Bauteilen und Baustoffen. Für Schäden am Rohbau, die durch Brand, Blitzschlag oder durch Explosion verursacht werden, kommt sie aber nicht auf. Da ist die spezielle Feuerrohbauversicherung gefragt. Fast noch wichtiger aber ist die Bauherrenhaftpflichtversicherung. Denn wenn zum Beispiel Dritte in einer ungesicherten Baustelle schwer verunglücken, kann das sehr teuer werden. Kosten dieser Art trägt die Bauherrenhaftpflicht. Der Versicherer prüft aber auch vorab, ob der Schadenanspruch zurecht besteht und ersetzt die Gerichtskosten, wenn sich ein Prozess nicht vermeiden lässt.


Weitere News


News

»  27.06.2017 
Donnerblitz - Überspannungsschäden nicht immer mitversichert!
»  27.05.2016 
Ihre Mitarbeiter nutzen private Pkws?
»  25.05.2016 
Bauen heißt auch, noch mehr Verantwortung zu übernehmen
»  09.11.2015 
Von Erstklässlern, Deliktunfähigkeit und Aufsichtspflichtverletzung...




Samstag, 07.Dezember.2019 08:41:57