TBS
Beratung & Service GmbH
Gera
Versicherungen vom Versicherungsmakler
» Home « » Erstinformation « » Privat « » Gewerblich « » Altersvorsorge «
Sie befinden sich hier: News



News

    Altersgrenze für Betriebsrente ist rechtens.
    (10.01.2014)

    Die betriebliche Altersversorgung wird staatlich gefördert und von Betrieben gerne als Instrument zur Mitarbeiterbindung eingesetzt. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat nun entschieden: Wer älter als 50 ist und in ein anderes Unternehmen wechselt, muss im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung nicht berücksichtigt werden. Eine Diskriminierung wegen des Alters läge bei entsprechenden Formulierungen in den Leistungsplänen der bAV nicht vor.

     (Az.: 3 AZR 356/12). Im konkreten Fall hatte eine inzwischen 69-jährige Frau geklagt, die keine  Betriebsrente erhielt. Sie fühlte sich wegen Ihres Alters und Geschlechts diskriminiert. Die Richter folgten dieser Argumentation nicht.

     


Weitere News


News

»  27.06.2017 
Donnerblitz - Überspannungsschäden nicht immer mitversichert!
»  27.05.2016 
Ihre Mitarbeiter nutzen private Pkws?
»  25.05.2016 
Bauen heißt auch, noch mehr Verantwortung zu übernehmen
»  09.11.2015 
Von Erstklässlern, Deliktunfähigkeit und Aufsichtspflichtverletzung...




Samstag, 07.Dezember.2019 08:43:10